Die LEWAG Holding AG im Profil

Die LEWAG Holding AG, gegründet im Jahr 1873 in Berlin, ist bereits seit 1900 eine Aktiengesellschaft. Die Aktien unserer Gesellschaft sind zum amtlichen Handel an der Berliner Börse zugelassen.

Im Jahr 1993 entstand die LEWAG Holding AG in ihrer heutigen Form als Management- und Finanzholding für mittelständische Unternehmen. Zwei Jahre später erfolgte die Sitzverlegung von Berlin ins ostwestfälische Beverungen.

Unser Unternehmensziel ist die dauerhafte Stärkung der Marktpositionen unserer Beteiligungsunternehmen, für den wir als finanzstarke, börsennotierte Aktiengesellschaft die Grundlage schaffen. Durch den strategischen Ausbau unserer Beteiligungen wollen wir zugleich die Attraktivität und Werthaltigkeit der LEWAG Holding AG für unsere Aktionäre erhöhen.

Die LEWAG Holding AG fungiert als Management- und Finanzholdinggesellschaft für mittelständische Unternehmen; wesentliches Asset ist die 100 % Beteiligung an der HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen (HEGLA Beverungen) nebst weiteren Tochterunternehmen im In- und Ausland.

HEGLA zählt zu den international agierenden Produzenten von Maschinen und Systemanlagen zum Schneiden und Sortieren von Flachglas, Lager- und Logistiksystemen sowie Fahrzeugaufbauten für die Flachglas herstellende und verarbeitende Industrie sowie angrenzende Branchen. Zur HEGLA-Gruppe zählen acht inländische Unternehmen, fünf ausländische Tochtergesellschaften (USA, Frankreich, Großbritannien, Finnland und China) sowie zwei Vertriebsbüros in Russland und Indien.





Zum Anfang der Seite